Hubertuskonzert in der St. Andreaskirche Hundisburg

Traditionelles Konzert am 4.11. um 16:00 Uhr wieder in Hundisburg

Nach drei Jahren findet das 19. traditionelle Hubertuskonzert mit den Jagdhornbläsern der Kreisjägerschaft, dem Forstchor Flechtingen und den Posaunenchor Nordgermersleben in der frisch renovierten St. Andreaskirche in Hundisburg statt. Die evangelische Kirchengemeinde Hundisburg und der Förderverein Haus des Waldes e.V. laden am Sonntag, den 4. November um 16.00 Uhr in die barocke Kirche ein.

Der Posaunenchor hat  neben alter  Musik auch moderne Arrangements  vorbereitet. Der Nachmittag verspricht aber nicht nur einen Hörgenuss mit alter und  neuer Bläsermusik und  romantischen Liedern zu werden: Die  Kirchgemeinde und der Förderverein haben die  barocke Kirche prächtig mit Trophäen und Grün ausgeschmückt, so dass es auch ein  fest  für  die  Augen wird. Pfarrer Schmiedchen wird mit Worten der Besinnung auf die Tradition der Hubertusverehrung eingehen.

Der  Eintritt  ist  frei, eine  Spende für Unkosten sowie das kirchl. und  soziale Engagement der Veranstalter wird gebeten.

.Foto vom Hubertuskonzert in der St. Andreaskirche Hundisburg